Bitcoin og Altcoins viser tegn på bearish fortsættelse

Bitcoin-prisen kunne ikke overstige USD 10.800 og startede et nyt fald.

Ethereum faldt 5% og testede USD 335 support, XRP afregnede under USD 0.250.

EGLD, LEND, YFI og UNI er faldet med omkring 15% i dag

Bitcoin-prisen kunne ikke overgå modstanden på USD 10.800, hvilket resulterede i en frisk bearish bølge. BTC handlede under USD 10.650 support, og det testede endda USD 10.550 supportzonen. Prisen konsoliderer i øjeblikket (08:30 UTC) tab over USD 10.550 og forbliver i risiko for flere tab.

Tilsvarende trak de fleste store altcoins sig tilbage fra vigtige forhindringer og startede et nyt fald, inklusive ethereum, XRP, litecoin, bitcoin cash, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX og ADA. ETH / USD faldt kraftigt fra USD 355-modstanden, og det testede USD 335-supporten. XRP / USD trimmede alle gårsdagens gevinster og afregnede under pivotniveauet på USD 0,250.

Efter endnu et mislykket forsøg nær USD 10.800 startede bitcoinprisen et nyt fald. Bjørne var i stand til at skubbe Bitcoin Trader under USD 10.650, men tyre forsvarede USD 10.550 support. Prisen konsoliderer i øjeblikket tab med en øjeblikkelig modstand på USD 10.680. Nøglebestandigheden er stadig nær USD 10.800-niveauet.

Hvis prisen ikke kan komme sig højere, er der chancer for flere ulemper under USD 10.550 support. I dette tilfælde kan bjørnen muligvis sigte mod en test af USD 10.250 support.

Ethereum-pris

Ethereum-prisen kunne heller ikke klare en større forhindring nær USD 355-niveauet. ETH faldt næsten 5%, og det testede endda det primære USD 335 supportniveau. Det korrigeres højere, men det kan have en stærk salgsinteresse nær USD 345 og USD 350 niveauer.

USD 335 support har nøglen på kort sigt. Hvis ETH ikke overholder USD 335, kan det udløse et større fald mod USD 310 supportniveau.

Bitcoin kontant, chainlink og XRP pris

Bitcoin kontantpris synes at handle i et interval mellem USD 210 og USD 220 niveauer. En ordentlig lukning over USD 220-modstanden kunne starte en støt stigning. Omvendt kan prisen bevæge sig ned mod USD 200-håndtaget. Eventuelle yderligere tab kan måske lægge stort pres på købere.

Chainlink (LINK) ser ud til at danne en stor top denne måned, og den handler nu godt under USD 10,00. Den første store support er nær USD 8,50-niveauet, hvorunder der er reelle chancer for endnu en test af USD 8,00-support. Den næste store support er nær USD 7,20 niveauet.

XRP-prisundlod at afregne sig over USD 0,255 og startede et nyt fald. Det brød USD 0,250 omdrejningsniveau og testede endda USD 0,245 support. Eventuelle yderligere tab kan føre prisen mod USD 0,240 support. På forsiden kan USD 0,250 muligvis fungere som en modstand i de næste 2-3 sessioner.

Andre altcoins-marked i dag

I de seneste tre sessioner faldt mange små kapitaliseringsaltcoins over 10%, inklusive EGLD, LEND, YFI, UNI, KSM, TMTG, LRC, BAL, OCEAN, UMA, SXP, SOL, EWT, NXM, OXT og COMP. Omvendt fik EOS 5%,

Samlet set stod bitcoinprisen over for endnu en afvisning nær USD 10.800. BTC handler nu nær en større supportzone til USD 10.550, hvorunder der er risiko for et kraftigt fald til USD 10.250 eller endda USD 10.000.

TDC Weekly Digest: Bitcoin Gevaarlijk dicht bij het vallen onder $10.000

Het is weer een drukke week geweest in de cryptocurrentieruimte, maar voor degenen die vooral de prijs van Bitcoin in de gaten houden is het een nogal deprimerende week geweest. De prijs van de munt heeft een wending genomen en is gevaarlijk dicht bij het terugvallen onder de $10.000 en in het bittere $9.000 bereik dat het zo lang vastzat in de tweede helft van het jaar.

Echter, er is wat meer opwinding in de DeFi ruimte als het blijft groeien – maar deze groei toont ook tekenen van crackas als sommige van de projecten worden blootgesteld als zeer dun en heel gevaarlijk. De hype rond opbrengst landbouw is een van de redenen waarom er bezorgdheid is in deze ruimte.

Er is ook wat goed nieuws in de stablecoin voorkant als dit ecosysteem ook profiteert van DeFi met 100 miljoen dollar rollen in stablecoins elke dag, is het gemeld. Maar, de gouverneur van de Bank of England heeft ook zijn gedachten gedeeld over de stablecoin ruimte en waar Bitocin in past.

Bitcoin breken tot $9.000

De grootste cryptocurrency ter wereld doorstond deze week een scherpe daling na een sterke rally die eerder meer dan $12K kostte. Bitcoin Code verandert momenteel van eigenaar bij $10.200 na zijn drastische correctie van $2.000 die het kortstondig dieptepunten van $9.990 op Vrijdag ochtend zag raken.

Om deze laatste koersbeweging te begrijpen, moet u opmerken dat BTC in een intense selloff is aangezien de mijnwerkers enorme hoeveelheden munten in de markt dumpen.

Handelaren houden nu nauwlettend de $10,5K-zone in de gaten die de afgelopen maanden als sterke macrosteun heeft gefungeerd. Een succesvolle wekelijkse sluiting boven dit niveau zou stieren in staat kunnen stellen om de cruciale $11.000 steun terug te winnen.

Ondanks de daling die in de onderstaande BTCUSD-grafiek wordt weergegeven, blijven sommige analisten en traders optimistisch dat de asset zal heropleven.

Sushi Mayhem

Leden van de cryptocurrency gemeenschap huilen ook vals nadat de anonieme oprichter van Decentralized Finance platform Sushiswap al hun $SUSHI munten heeft verkocht in wat wordt bestempeld als een exit scam.

Het hoofd van DTC Capital Spencer Noon deelde een screenshot van de transactie op Twitter die aantoont dat meer dan 2,5 miljoen $SUSHI munten werden geruild voor iets minder dan 18000 ETH-munten:

De anonieme stichter van Sushiswap, die door de alias van @NomiChef op Tjilpen gaat, is in de loop van de afgelopen uren actief geweest in een poging om zorgen over de verkoop van $SUSHI munten in hun bezit te verminderen.

De eerste Tweet van NomiChef op Zaterdag keek om het proces van de migratie van Uniswap te verklaren, die de anonieme schepper eiste alle $SUSHI tekens in de devpool zou vereisen omzetten:

 

Stabiele munten in de hoofden

Met het oog op de traditionele ruimtes staat de stablecoin-markt in het middelpunt van het gesprek met de gouverneur van de Bank of England, Andrew Bailey, in de eerste plaats de geschiktheid van Bitcoin in de wereld van het betalingsverkeer, terwijl hij de verdiensten van het gebruik van stablecoins en digitale valuta’s van de centrale bank (CBDC) in de toekomst uitpakt.

„Ik zal beginnen met crypto-assets, zoals Bitcoin, die de afgelopen tien jaar zijn verschenen. Ze hebben geen enkel verband met geld. Ze kunnen extrinsieke waarde hebben – je kunt ze bijvoorbeeld graag verzamelen, en als zodanig zijn ze een zeer riskante investeringsmogelijkheid. Hun waarde kan vrij sterk fluctueren, wat niet verwonderlijk is. Ze lijken me ongeschikt voor de wereld van de betalingen, waar zekerheid van waarde van belang is,“ zei Bailey in zijn toespraak.

Bitcoin baisse de 1450 $ alors que les mineurs déclenchent la vente

Bitcoin a chuté de 1450 $ en 24 heures alors que les mineurs se sont débarrassés de BTC stocké, commençant une cascade qui a envoyé Bitcoin à son point le plus bas en plus d’un mois. Le crash, qui a vu Bitcoin chuter grâce au support qui existait depuis début août, a probablement été précipité par des mineurs de Bitcoin qui semblent avoir vendu en vrac dans une répétition de ce que nous avons vu en juin lorsque Bitcoin Future a chuté de 1000 dollars en 24 heures.

Bitcoin perd le support d’un mois

Bitcoin a du mal à franchir 12000 dollars et à y rester le mois dernier, bien qu’il ait récemment pu compter sur 11000 dollars comme zone de support. Il a cependant traversé cela hier et est tombé à 9 960 $ avant de rebondir:

Un précurseur de la vente de Bitcoin était que de grandes quantités de BTC étaient transférées des portefeuilles associés aux sociétés minières Bitcoin vers les bourses, avec des mouvements de 1500 ₿ venant de plus en plus vite:

Ces mouvements ne sont pas passés inaperçus par la communauté, avec plus d’un observateur reprenant les transferts:

La chute des prix qui en résultait était donc très probablement liée à des échanges vendant de manière irresponsable leur Bitcoin en un seul coup, ce qui a été remarqué par l’analyste de la blockchain Ki Young Ju:

Ju a fait les mêmes déclarations lorsque Bitcoin a subi un crash similaire en juin, car il a subi une baisse de 1000 $ qu’il a imputée à un pool minier isolé vendant des milliers de BTC sur le marché libre.

Malgré la ruine de nombreuses configurations, la bonne nouvelle est qu’il n’y avait aucune raison fondamentale pour que Bitcoin s’écrase, ce qui représentait une excellente opportunité de récupérer des pièces bon marché pour le rebond qui, espérons-le, arrivera sur les marchés une fois que la poussière sera retombée. laissez tomber.

Fragen an Paul Veradittakit von Pantera Capital

„Ich würde gerne in eine verbraucherorientierte Anwendung investieren, die die Blockaden in den Mainstream bringen könnte. Anfänglich würden die Verbraucher nicht wissen, dass die Blockchain-Nutzung tatsächlich die Anwendung antreibt, wodurch die Reibung und die notwendige Aufklärung entfallen würden.

Jede Woche fragen wir die Bauherren im Blockchain- und Cryptocurrency-Sektor nach ihren Gedanken über die Branche… und wir werfen ein paar zufällige Zingers ein, um sie auf Trab zu halten!

Diese Woche gehen unsere  Fragen an Paul Veradittakit, einen Partner von Pantera Capital

Pantera Capital ist einer der frühesten und größten institutionellen Investoren in digitale Währungen und Blockchain-Technologien bei Bitcoin Circuit und verwaltet zu einem Zeitpunkt über 1 Mrd. USD, und Paul konzentriert sich auf die Risikokapital- und Hedgefonds-Investitionen des Unternehmens.

Seit seinem Beitritt im Jahr 2014 hat Paul bei der Gründung der Risiko- und Währungsfonds des Unternehmens mitgewirkt und mehr als 100 Investitionen durchgeführt. Paul sitzt auch in den Vorständen von Alchemy, Staked und Blockfolio, ist Mentor bei The House Fund, Boost VC und Creative Destruction Lab und ist Berater von Ampleforth, Origin und Audius.

Bevor er zu Pantera kam, arbeitete Paul bei Strive Capital als Associate, wo er sich auf Investitionen im mobilen Bereich konzentrierte, einschließlich einer Frühphaseninvestition in App Annie. Er schloss sein Studium an der Universität von Kalifornien, Berkeley, ab.

1 – Wenn Sie jetzt in Start-up-Unternehmen investieren würden, welche Art von blockkettenbasierten Geschäftsmöglichkeiten würden Ihnen ins Auge fallen?

Ich würde gerne in eine verbraucherorientierte Anwendung investieren, die die Blockkettennutzung in den Mainstream bringen könnte. Anfänglich würden die Verbraucher nicht wissen, dass die Anwendung tatsächlich von Blockchain angetrieben wird, wodurch die notwendigen Reibungsverluste und Aufklärungsarbeit beseitigt würden.

Eine kürzlich getätigte Investition, die ein großartiges Beispiel ist, wäre Audius, eine dezentralisierte Plattform für die Ersteller von Inhalten, beginnend mit Musik, im Grunde eine dezentralisierte Soundcloud. Zentralisierte Parteien sind in der Lage, Inhalte zu zensieren und sowohl von Künstlern als auch von Hörern extrem hohe Gebühren zu verlangen.

Stellen Sie sich eine dezentralisierte Version vor, bei der Inhalte zensurfrei sein können und ein größerer wirtschaftlicher Wert sowohl für die Künstler als auch für die Zuhörer entsteht. Audius bietet diese dezentralisierte Plattform, bei der die Inhalte auf IPFS gehostet werden und bei der Identität, Zuhörerverfolgung und Zahlungen auf der Grundlage intelligenter Verträge ausgeführt werden … und die Schlichtung ohne einen Vermittler erfolgt.

Ganz gleich, ob es sich um Musik oder irgendeine Art von Marktplatz handelt, die Dezentralisierung ermöglicht niedrigere Gebühren, bessere Anreize, einen besseren Zugang und eine größere Belastbarkeit.

2 – Wenn Sie keinen Schlaf bräuchten, was würden Sie mit der zusätzlichen Zeit anfangen?

Wenn ich keinen Schlaf bräuchte, würde ich weiter nach Möglichkeiten suchen, mich zu verbessern. Ich war zum Beispiel geschäftlich ziemlich viel in China unterwegs und dachte, es würde mir Spaß machen und nützlich sein, Mandarin zu lernen und zu studieren. Es ist jetzt etwas mehr als 6 Monate her, und ich kann es kaum erwarten, wieder zu reisen, um mich selbst zu testen.

Wenn jemand mit mir üben will, bin ich dabei!

3 – Betrachtet man die Top 100 Projekte in Crypto nach Marktkapitalisierung, welche fallen Ihnen auf – und aus welchem Grund?

In letzter Zeit bin ich ein großer Fan von Ampleforth. Ich kenne Evan Kuo, den CEO, seit dem College, und er ist einer der klügsten Jungs, die ich kenne. Das Coole an Ampleforth ist, dass es ausschließlich um Geld geht – nicht um eine Wertmarke, die als Platzhalter für den Wert einer anderen Dienstleistung dient.

Wenn Sie an die reinen Geldvermögenswerte denken, die wir gesehen haben, dann kamen die meisten von ihnen aus Bitcoin-Gabeln. Und sie sind alle ziemlich gleich geblieben. Im Bereich „Geld-Krypto“ hat es nicht viel Innovation laut Bitcoin Circuit gegeben. AMPL ist die erste differenzierte Geld-Innovation, die wir seit langer Zeit gesehen haben, was aufregend ist.

Engelska fotbollsklubben träffade Ransomware Attack med flera miljoner dollar

Cybersecurity-myndigheterna i Storbritannien varnade för att ransomware skulle kunna hota sportsektorn.

Storbritanniens nationella Cyber ​​Security Center släppte en rapport den 23 juli som avslöjar en växande trend i ransomware-attacker mot sportsektorn. De noterade ett nyligen exempel där angripare krävde att en engelska fotbollsföreningsklubb, eller EFL, skulle betala en lösen på flera miljoner dollar i Bitcoin Future.

Enligt Cyber ​​Threat to Sports Organisations-uppsatsen riktades den namngivna klubben av ransomware som förkrossade deras företags säkerhetssystem.

Det begärda lösenbeloppet var 400 BTC (3,66 miljoner dollar). Klubben vägrade att betala, vilket resulterade i en förlust av deras lagrade data.

Attacken kunde ha haft stor inverkan

Studien visar att attacken kan ha lett till betydande skador. Den noterar att klubben inte kunde använda sina företagsemails och att stadionens CCTV-system och turnstiles inte var operationella på grund av attacken.

Det finns ingen offentlig information om attackvektorn som gjorde det möjligt för kriminella att infiltrera sitt system. En hypotes är att ett phishing-e-postmeddelande användes för att distribuera attacken. Systemen kan också ha åtkomst via CCTV-systemet.

De brittiska cybersecurity-myndigheterna avslöjade att attacken kostade klubben „flera hundra tusen pund.“

Ransomware-attacker inom sportsektorn

Enligt studien involverade cirka 40% av attackerna mot brittiska idrottsorganisationer skadlig programvara och en fjärdedel av detta involverade ransomware.

Dessa attacker har ökat när det gäller påverkan sedan 2018, med cyberbrottslingar som främst riktar sig till högvärdesidrottsenheter.

Ransomware-attacker över hela världen ökade med 200% under samma tidsperiod. Programvaran som krävs för att utföra en sådan attack är allmänt tillgänglig på darknet.

Förekomster av så kallad „crypto-jacking“ – en ransomware-metod där brottslingar för att minska cryptocurrency – spikade i Singapore 300% från Q1 2020.

Bitcoin og Altcoins konsoliderer gevinster

Bitcoin-pris startede en kortvarig korrektion efter handel over 9.400 USD.

Ethereum afregnet over USD 240-modstanden, XRP er stadig under USD 0,200.

ERD og BAND var i dag omkring 20%

Bitcoin-prisen fik et bullish momentum, efter at det brød modstanden på USD 9.300. BTC overgik endda USD 9.400-niveauet, før der startede en nedadrettelseskorrektion. Prisen konsolideres i øjeblikket (kl. 08:30 UTC) tæt på 9.300 USD, og ​​det kan muligvis starte med en ny stigning.

Tilsvarende forblev de fleste større altcoins i en positiv zone, herunder ethereum, XRP, litecoin, bitcoin cash, BNB, EOS, TRX, XLM og ADA. ETH / USD spidsede over USD 245, og det handler over svingningsniveauet på USD 240. Omvendt mislykkedes XRP / USD modstanden på USD 0.200, og den er ved at falde mod USD 0.195.

Efter en stærk opadbrud over USD 9.300, fik bitcoin-prisen en bullish momentum. BTC fik endda spids over USD 9.400-niveauet, men det kæmpede for at fortsætte højere. For nylig var der en mindre downside-korrektion under USD 9.350-niveauet, og prisen handles i øjeblikket nær USD 9.300-niveauet.

Hvis der er flere ulemper, kan prisen teste USD 9.220 og USD 9.200 supportniveauer. På den opadrettede side skal prisen klare 9.380 USD for flere forhøjelser over USD 9.400.

Ethereum-pris

Ethereum-kurs handles over USD 245-modstanden, men den kunne ikke afprøve USD 250. ETH korrigerer i øjeblikket lavere og handles i nærheden af ​​USD 242. Hovedstøtten er nær USD 240, hvorunder den kunne korrigeres lavere mod USD 235-support.

På hovedet er et tæt over USD 245 niveau et must for en vedvarende opadgående retning mod USD 250 og USD 255 niveauer i de kommende sessioner.

Bitcoin kontant, ADA og XRP pris

Bitcoin-kontantprisen startede en stabil stigning over USD 225-niveauet, men det lykkedes ikke at sætte sig over USD 230. BCH korrigerer i øjeblikket lavere, og det kan muligvis revidere supporten til USD 225. Eventuelle yderligere tab kan muligvis føre prisen mod USD 220 niveau. På den modsatte side er tyverne nødt til at vinde styrke over USD 230 for at skubbe mod USD 240 niveauet.

ADA kæmpede for at komme sig over USD 0,222 og USD 0,125 niveauer. Det handles i øjeblikket lige over USD 0,120. Hvis der er en nedadgående brud, kan prisen fortsætte med at bevæge sig hen imod niveauet USD 0.115 og USD 0.112. For at starte en ny stigning, skal prisen rydde 0,125 USD modstandszone.
XRP-priskunne ikke overgå den vigtigste USD 0.200 modstand, selv når bitcoin brød USD 9.300. Prisen falder i øjeblikket, og den nærmer sig USD 0,195 support. Eventuelle yderligere tab kan måske åbne dørene for et skub mod USD 0,192 og USD 0,190 supportniveauer. Omvendt kan en lukning over USD 0,200 muligvis starte en stabil stigning.

Andre altcoins marked i dag

I de sidste tre sessioner var der et par små kapitaliserede altcoins over 10%, inklusive ERD, BAND, KAVA, LUNA, REP, STX, FXC, CKB og SXP. Ud af disse sprang ERD 25%, og BAND fik 21% for at overgå USD 4,50.

For at opsummere korrigerer bitcoin-prisen gevinster, men der er mange understøtninger på ulemperne. Så længe BTC er over pivotniveauet på USD 9.200, kunne det genoptage sin opadgående bevægelse over USD 9.350 og USD 9.400 niveauer på kort sigt.

El cofundador de Bitmain acusado de obstaculizar los envíos de la próxima generación de plataformas mineras de Bitcoin

El 11 de junio de 2020, los informes regionales revelaron que el cofundador de Bitmain, Micree Zhan, sigue luchando con Jihan Wu en una disputa continua. La disputa supuestamente está causando problemas de envío a los clientes, ya que los informes señalan que Zhan está prohibiendo las entregas procedentes de la fábrica de la compañía en Shenzhen.
El cofundador de Bitmain, Micree Zhan, acusado de causar retrasos en el envío de equipos mineros desde la fábrica de Shenzhen.

Un relato del columnista financiero, Vincent He, explica que los dos cofundadores de Bitmain siguen peleándose por las operaciones de la empresa. El informe de China destaca que los problemas internos de Bitcoin Circuit pueden estar retrasando los envíos de plataformas mineras para varios clientes. El informe explica que Bitmain ofrece un cupón cuando se producen retrasos, pero „algunos compradores están decepcionados“.

Durante la última semana de mayo, news.Bitcoin.com informó sobre cómo las fuentes regionales revelaron que Micree Zhan fue presuntamente expulsada. Se dijo que el cofundador fue amenazado con un litigio si interfería con las operaciones de la compañía y fue advertido dos veces de no intervenir con los empleados.

Después de este movimiento, nuevas pruebas sugieren que Zhan tomó el control de la cuenta oficial de los medios de comunicación el 10 de junio. El informe también dice que un nuevo representante de „RRHH“ fue „nombrado por Micree Zhan“.

„Desde que Micree Zhan emitió una carta abierta, en la actualidad, un tercio de los empleados han vuelto a responder a la llamada de Micree, principalmente los empleados del negocio de la IA [inteligencia artificial]“, escribe Vincent He. „Al obstaculizar la entrega de nuevos mineros, también es un contraataque de Micree Zhan contra los departamentos de ventas de los mineros dirigidos por Jihan Wu. Hasta ahora, las piezas de negociación en manos de Micree son la licencia comercial de Beijing Bitmian, el sello oficial y la cuenta oficial de los medios de comunicación.“

El cofundador de Bitmain acusado de obstaculizar los envíos de la próxima generación de plataformas mineras de Bitcoin

Los cofundadores de Bitmain, Micree Zhan (izquierda) y Jihan Wu (derecha).
SHA256 Hashrates se mantiene alto, mientras que cuatro de las cinco principales plataformas mineras del mundo son antinucleares fabricados por Bitmain

  • Las ediciones recientes siguen a la publicación por parte de Bitmain del Antminer T19 que procesa a velocidades de alrededor de 84 terahash por segundo (TH/s). A 0,04 dólares por kilovatio-hora (kWh), el T19 es el cuarto minero más poderoso del mundo entre los cinco principales contendientes.
  • De hecho, los Antminers representan cuatro de las cinco principales plataformas mineras, dejando sólo el Whatsminer M3OS de Microbt (86TH/s). El M3OS gana más de 5 dólares por día en BTC, mientras que el Antminer T19 también gana alrededor de 5 dólares por día a 0,04 dólares por kWh a los tipos de cambio actuales de BTC.

El T19 es uno de los modelos más nuevos que pueden verse afectados por los retrasos en los envíos. Vincent Discutió la situación con Shi Pu, un minero de Bitcoin y comprador de Bitmain, quien dijo que estaba „enojado y agraviado“. Según las estadísticas, la tasa de hachís de la red BTC (SHA256) se mantiene fuerte en 107 exahash por segundo, y los retrasos en los envíos no parecen estar afectando el rendimiento actual.

El hashrate de Bitcoin Cash (BCH – SHA256) se ha incrementado desde el 8 de mayo de 2020, de 1,4EH/s a los 2,6EH/s de hoy. Del mismo modo, la tasa de bits SV (BSV – SHA256) se ha incrementado desde el 15 de abril de 2020, de 1,4EH/s a 2,23EH/s de hoy.

En términos de la tasa de hashrate general SHA256, las operaciones mineras no están experimentando ninguna disminución de la tasa de hashrate si hay algún retraso en los envíos. El Antminer S17 lanzado en diciembre y el Antminer S19 lanzado en mayo, al parecer se envían a destinos a pesar de los retrasos del Covid-19 que afectaron a todos los fabricantes y clientes de plataformas mineras de China.

Dieser Crypto-Newcomer wird laut Weiss Ratings bei „nahezu exponentieller Nachfrage“ um das Fünffache steigen

Weiss Ratings prognostiziert, dass der Preis des relativen Crypto-Newcomers Chainlink (LINK) aufgrund einer bevorstehenden Adoptionswelle um das Fünffache seines aktuellen Werts steigen wird.

Chainlink wurde entwickelt, um traditionellen Unternehmen dabei zu helfen, ihre Daten einfach in die Blockchain zu integrieren.

Dieses Geschäftsmodell schafft laut Weiss Ratings die Plattform für einen Anstieg der Nachfrage

„… Intelligente Verträge sind Kreaturen der Blockchain ohne inhärente Verbindung zur Außenwelt. Sie haben also keine Möglichkeit wie hier online zu wissen, was Marktzinsen oder Wechselkurse sind, welche verschiedenen als Sicherheiten verwendeten Vermögenswerte wert sind oder an welchem ​​Tag es ist. All diese kritischen Daten müssen aus externen Quellen stammen. “

Chainlink wurde unter der Leitung von Sergey Nazarov und Steve Ellis, Chief Technology Officer, entwickelt, damit intelligente Verträge nahtlos und sicher mit externen Datenfeeds und realen Ereignissen, einschließlich Zahlungsschienen, verbunden werden können, um komplexe digitale Vereinbarungen zu ermöglichen.

Laut den Weiss-Analysten Bruce Ng und Juan Villaverde wird der Wert von LINK zusammen mit der wachsenden Nachfrage nach intelligenten Verträgen steigen, da die Transaktionen in der nativen Kryptowährung von Chainlink, der derzeit 14. größten Krypto nach Marktkapitalisierung, zahlbar sind.

Bitcoin

„Das nahezu exponentielle Wachstum intelligenter Verträge bedeutet auch eine nahezu exponentielle Nachfrage nach Chainlink für die Zukunft – und die darin enthaltenen Informationen.“

Weiss Ratings verweist auf die Nutzung von Chainlink durch Google und die aktuelle Liste der Partnerschaften der Plattform, darunter Synthetix, Compound, Aave und 20 weitere, als Zeichen für die Zukunft.

„Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren rechnen wir damit, dass LINK bis zu 20 US-Dollar handeln könnte. Das ist fast das Fünffache dessen, wofür es heute gehandelt wird. Investoren wären schlau, LINK auf ihrem Radar zu halten. “

Chainlink hat sich bereits von 1,82 USD zu Beginn des Jahres 2020 auf seinen aktuellen Preis von rund 4,45 USD erholt – eine Steigerung von 144%.

Ob das Krypto-Asset nach seinen großen Schritten im Jahr 2020 noch mehr Aufwärtspotenzial hat, bleibt abzuwarten.

Nouriel Roubini: Der Sprung zu 8.000 US-Dollar Bewährtes Bitcoin wird vom Wal kontrolliert und manipuliert

Nouriel Roubini, ein beliebter US-Ökonom und bekannter Bitcoin-Kritiker, der von der Community allgemein als „Dr. Doom “hatte kürzlich einen weiteren Stich in die Kryptowährung. Ihm zufolge geschah der jüngste Abschwung ohne besonderen Grund, was beweist, dass Bitcoin „manipuliert“ und „vollständig manipuliert“ ist.

Dr. Doom sagt, dass der Bitcoin-Markt von Walen kontrolliert wird

Wie CryptoPotato kürzlich berichtete, fiel der Preis von Bitcoin am 10. Mai innerhalb weniger Minuten von über 9.600 USD auf unter 8.000 USD. Wie fast immer hier zu sehen breitete sich die Bewegung über den gesamten Markt aus, und die meisten Altmünzen folgten in Rot.

Dies gab Kritikern der Kryptowährung wie Nouriel Roubini eine weitere Gelegenheit, ihre Frustration auszudrücken.

Der beliebte US-Ökonom brachte es zu Twitter, um zu sagen, dass Wale den Bitcoin-Markt manipulieren:

„Bitcoin stürzt innerhalb von 7 Minuten um 15% ab, wenn es keine Nachrichten gibt: Ein manipulierter, vollständig manipulierter, von Walen kontrollierter Markt, in dem die meisten Transaktionsvolumina (90%) falsch sind, da die Börsen so tun, als hätten sie keine Liquidität, die sie nicht haben. Massives Pump & Dump, Spoofing, Front Running, Waschhandel! Total Scam! “ – Sagte der Ökonom.

Unnötig zu erwähnen, dass Roubini Bitcoin nicht zum ersten Mal verprügelt, sonst würde ihn die Community nicht als „Dr. Untergang.“

Aber er ist weit davon entfernt, der einzige zu sein, der ständig die Kryptowährung kritisiert. Im vergangenen Monat sagte Peter Schiff, dass Bitcoin „zurück auf die Erde stürzen“ würde.

Bitcoin

Fraglich selektiv

Wash-Trading und Marktmanipulation sind in der Tat Bedenken, die in der Vergangenheit aufgeworfen wurden. Schließlich ist die gesamte Marktkapitalisierung für Kryptowährungen im Vergleich zu herkömmlichen Märkten relativ gering, was es für große Player viel einfacher macht, den Preis zu bewegen.

Was Roubini jedoch nicht erwähnte, ist die Art und Weise, wie Bitcoin mit der anhaltenden Krise der Weltwirtschaft umgeht.

Als sich das Coronavirus nach China in der westlichen Welt ausbreitete, brachen die Volkswirtschaften zusammen. Wichtige Indizes wie der S & P 500 und der Dow Jones verzeichneten Rückgänge, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen haben, und sie sind weit davon entfernt, sich zu erholen, trotz der Billionen von Dollar, die gedruckt wurden, um Unternehmen zu retten.

Bitcoin hingegen erhält keine offizielle staatliche Unterstützung. Es gibt keine Leistungsschalter, mit denen Händler einen Schritt zurücktreten und die Situation beurteilen können.

Trotz der jüngsten Abstürze hat die Kryptowährung ihren Preis seit ihren Tiefstständen im März mehr als verdoppelt. Im Gegensatz zu alten Märkten verzeichnet Bitcoin seit Jahresbeginn einen Anstieg, während Unternehmen Schwierigkeiten haben, sich zu erholen.

Bitcoin (BTC) übertrifft Aktien im 1. Quartal trotz Preissturz deutlich

Sicherer Hafen? Bitcoin (BTC) übertrifft Aktien im 1. Quartal trotz Preissturz deutlich

Der Dow bläst Bitcoin (BTC) mit einem 23-prozentigen Absturz in Q1 aus dem

Obwohl der Status von Bitcoin als sicherer Hafen aufgrund des massiven Absturzes im März ins Wanken geriet, entwickelte sich das Unternehmen bei Bitcoin Trader am Ende immer noch weit besser als die US-Aktien im ersten Quartal. Nach Schätzungen von CNBC verzeichnete der Dow einen Rückgang von 23 Prozent, was sein bisher schlechtestes erstes Quartal darstellt. Die BTC liegt inzwischen nur noch 10 Prozent unter dem Niveau von vor drei Monaten.

Schätzungen bei Bitcoin Trader

 

Ein brutales Quartal für Bestände

Der US-Aktienmarkt war Anfang 2020 in Bewegung, als neue Allzeithochs während der lang anhaltenden Hausse der Geschichte scheinbar zur neuen Norm wurden.

Ende Februar jedoch nahm die Lage eine dramatische Wende, als sich herausstellte, dass sich das tödliche Coronavirus rasch auf der ganzen Welt ausbreitet. Vom 24. bis 28. Februar erlitten die globalen Aktien den schlimmsten Ausverkauf seit der GFC 2008 und betraten das Korrekturgebiet.

Am 17. März spitzte sich die Lage zu, als der Dow mit 2.997 Punkten (13 Prozent) seinen größten Rückgang seit dem Crash am Schwarzen Montag im Oktober 1987 verzeichnete.

Der Dow und andere wichtige Indizes haben sich leicht erholt, doch die Anleger befürchten, dass die rasch wachsende Zahl von Coronavirus-Infektionen in den USA die jüngsten Gewinne zunichte machen könnte.

Bitcoin zeigt seine Risikoseite

Auch Bitcoin begann das erste Quartal mit einem hohen Kurs, der sich Mitte Februar bis auf 10.500 Dollar erholte. Allerdings schloss es das erste Quartal 2020 aufgrund seiner katastrophalen Preisaktion im März in den roten Zahlen ab.

Abgesehen davon besteht eine gute Chance, dass das zweite Quartal für die führende Krypto-Währung angesichts ihrer bisherigen Leistung wesentlich besser ausfallen könnte.

Wie die U.Today berichtete, hat die Korrelation zwischen Bitcoin und Aktien aufgrund der globalen Liquiditätsverknappung kürzlich einen neuen Höchststand erreicht. Vijay Ayyar von Luno ist jedoch der Ansicht, dass es sich noch immer um einen unkorrelierten Vermögenswert handelt, der sich erst noch etablieren muss.

„Bitcoin ist immer noch eine relativ kleinere Anlageklasse, die zunehmend unkorreliert zu den traditionellen Anlageklassen ist, und diese befindet sich in diesem Moment im Prozess der Etablierung“, sagte Ayyar.